Ressourcen-Liste

Die besten Bücher, Links und Tools für weniger Schmerzen und mehr Gesundheit

In dieser Ressourcen-Liste findest du all meine Schätze gegen Rückenschmerzen und chronische Verspannungen im Körper.

Hilfreiche, nährende, schmerzlösende Tools und Methoden, mit denen du alles über deine Beschwerden lernen kannst und die dir zurück in ein schmerzfreies, gesundes Leben helfen können.  

Als Quelle für Nahrungsergänzungsmittel empfehle ich dir Biogena, über die ich selbst seit ein paar Jahren bestelle. Das Unternehmen stellt alle Nahrungsergänzungsmittel in Österreich komplett ohne Hilfs- und Zusatzstoffe vegan mit rein pflanzlichen Kapselhüllen her.

Alle Empfehlungen habe ich selbst ausprobiert. Sie haben mir sehr bei meinen chronischen Schmerzen geholfen.

Hilfreiche Links zum Thema Körpertherapie und Rückenschmerzen 

Körpertherapie-Zentrum.de Alles zum Thema chronische Schmerzen und unerklärlichen Beschwerden. Entdecke, wie durch deine Haltungs- und Bewegungsmuster Verspannungen und Rückenschmerzen entstehen und wie du diese heilen kannst. Eine meiner absolut wertvollsten Lieblingsseiten.

Triggerpunktmethode Myofasziale Schmerzen bedingt durch Trigger- und Tenderpoints verstehen lernen. Triggerpunkte lokalisieren und selbst behandeln lernen.

European Rolfing Association Rolfing ist eine Körpertherapie, die mit myofaszialen Release-Techniken arbeitet und fasziale Verklebungen nachhaltig lösen kann. Meiner Meinung nach, eine der besten und wirksamsten Körpertherapien gegen myofasziale Schmerzen und Rückenschmerzen, die es überhaupt gibt. Finde hier einen Rolfingtherapeuten.

Tools gegen Rückenschmerzen und myofasziale Beschwerden

Blackroll Original Faszienrolle Mein absolutes Lieblingstool gegen Rückenschmerzen und für elastische und geschmeidige Faszien.

Blackroll Faszienrolle Duoball klein/groß Meine Rettung bei Verspannungen am Rücken die ich sogar auf Reisen immer mit dabei habe!

Yogamatte von Manduka eKO lite Sieht super schön aus, ist nachhaltig produziert, passt in jedes Gepäck zum Reisen und kommt bei mir nicht nur zum Yoga, sondern auch für Übungen mit der Blackroll zum Einsatz.

Triggerpunkt Massagegerät von Sapura Health Triggerpunkt und Myofascial Release Massagetool für den unteren Rücken, den Nacken und die Schultern.

Tennisball groß / klein Eignet sich super, um kleinere Stellen präziser zu behandeln: Füße, Hüftmuskulatur und Triggerpunkte am Rücken.

Lacrosse Ball Funktioniert ähnlich wie ein kleiner Tennisball zum Ausrollen der Fußfaszien. Etwas härteres Material.

Mikronährstoffe und Vitamine, die bei chronischen Schmerzen helfen können

Magnesium Mineralstoff für die Muskelfunktionen, Nerven und das Nervensystem. Erhöhter Bedarf bei myofaszialen Schmerzen, Muskelverspannung,  Stress und viel Sport.

Vitamin D3 Unterstützt den Knochenaufbau, das Immunsystem und die Calciumaufnahme im Darm. Vitamin D3 ist ein Vitamin, das bei Sonnenlicht im Körper selbst aufgebaut werden kann. Da wir uns immer weniger draußen aufhalten und uns daher genau dieses Sonnenlicht fehlt, haben viele Menschen einen extremen Vitamin D-Mangel, gerade in der Winterzeit.

Curcumin (Kurkuma) Curcumin gilt als ein natürliches Schmerzmittel und wirkt stark entzündungshemmend und antioxidativ.  Es wird im Körper besser aufgenommen bei gleichzeitiger Einnahme mit schwarzem Pfeffer.